Wochenrückblick # 1

Diese Woche war nicht so spektakulär. Von Montag bis Freitag war ich natürlich arbeiten. Am Montag fand dann das erste AG-Treffen (in einer der vielen, in denen ich bin :D) in diesem Jahr statt. Das lief auch sehr gut.
Dienstag, Donnerstag und Freitag war ich trainieren für meinen Lauf. Jeweils eine Stunde bis auf den Donnerstag. Gesundheitlich war ich nicht so auf dem Damm deshalb eher ein gemütliches kurzes Workout statt sich kaputt zu machen. Bis zum Sommer ist noch ein wenig Zeit aber so langsam merke ich, das ich doch fitter werde. Die Regelmäßigkeit macht’s aus. 😉
IMG_0231
Des Weiteren hatte ich dann Mittwoch noch ein Seminar. Zwischendurch wurde dann Brain-Fit gemacht. Also ein wenig rumgehopse und Gleichgewicht trainieren. Das fand ich echt gut und es hat wirklich geholfen aus dem Nachmmittagstief. 🙂
Gestern waren der Liebste, zwei Freunde und ich ein neues Restaurant austesten in Eimsbüttel / Hoheluft-West. Es stellte sich aber als ein nicht besonders tolles dar. 🙁 Das Preis-Leistungsverhältnis lässte sehr zu wünschen übrig. Schade eigentlich, da die Location an sich ganz nett aussah. Die Lautstärke war nicht das Problem, sondern eher das man lange auf sein Essen warte musste und das Essen in der Karte so gelobt wurde und es nicht knusprig war, wenig bis gar nicht gewürzt und die Pommes mit denen von Schnell-Fast-Food-Restaurants zu vergleichen sind. Wobei die Pommes da günstig sind im Gegensatz zu besagtem Restaurant. Aber genug nun davon es war das erste und letzte Mal und gut.
Wir sind jetzt auch bei Netflix. Seit gestern Abend. Und wir sind begeistert. Viele tolle Serien warten nun auf uns geschaut zu werden. Könnt Ihr welche empfehlen?

Und nun ist es schon Sonntagabend und morgen beginnt eine neue stressige Woche. Kommt gut in die neue Woche und lasst Euch nicht stressen.

xoxo

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.