Sport ist Mord

für mich jedoch nicht. Meine sportlichen Aktivitäten sind im zweiten Halbjahr letzten Jahres ziemlich eingeschlafen. Das hatte ich mir für dieses Jahr als Ziel vorgenommen wieder aufleben zu lassen. Somit bin ich einer Gruppe bei Facebook beigetreten, die sich wöchentlich einmal trifft. Im Zuge dessen hab ich aber eine Laufpartnerin bei mir im Stadtteil kennen gelernt mit der ich das erste Mal seit über sechs Monaten joggen war. Und ich war über meine Lauffähigkeit sehr überrascht. Trotz einigen Seitenstichen (mit schnellen Gehpausen dazwischen) und Kälte sind wir zusammen um die sechs bis sieben Kilometer gelaufen.

Mein Sportoutfit konnte ich leider noch nicht fotografieren. Das werde ich bei Gelegenheit nochmal nachholen.
Da ich weiterhin joggen möchte, werde ich auch dieses Jahr an einigen Läufen in Hamburg teilnehmen. Weiteres dazu erfahrt Ihr in Kürze, wenn alles spruchreif ist. Die Motivation ist jedenfalls da.
Habt erstmal ein schönes Wochenende Ihr Lieben.

xoxo

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Viel Spaß beim Trainieren. Leider geht mir beim Joggen immer ziemlich schnell die Puste aus. Ich beneide dich. Der Run über die Köhlbrandbrücke hört sich spannend an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.